Mach doch mal ´ne Nacht durch: Egmont-INK-Verlag

naechte_egmont_verlag

Sie stehen vor der Tür, die Ferien! Ob am Strand in der Ferne oder auf Balkonien – die meisten finden in den Ferien endlich mal wieder Zeit, ordentlich in Büchern zu schmökern. Da trifft es sich doch gut, dass drei Benefiz Bloggerinnen im Rahmen einer Kooperation mit dem Egmont-INK-Verlag schon mal neue Titel für diejenigen unter Euch, die es spannend mögen, probegelesen haben. Und was sollen wir sagen: Alle drei waren gefesselt. Der Slogan „INK lässt dich Nächte durchlesen“ hat sich sprichwörtlich bestätigt. Aber lest selbst, was die drei berichten:

Beitrag zu „Spiel des Lebens“ auf Jules kleines Freudenhaus

Beitrag zu „Optimum. Blutige Rosen“ auf zweimal B (Daniela von zweimal B hat bei der Weitergabe des Buches in Bielefeld sogar noch ein tolles Café entdeckt)

Beitrag zu „Im Angesicht des Todes“ auf Schnischnaschnuk

Wir danken dem Egmont-INK-Verlag für Ihre Spende an die DKMS und das Bereitstellen der Bücher. Die Kooperation verlief rundum umkompliziert und freundlich. Wie es sich für Blogger Relations gehört, stand es den Bloggerinnen völlig frei, wie sie die Romane bewerten. Es freut uns natürlich, dass sich die gewählten Titel als spannende Lektüre entpuppte. Auch ein dickes Dankeschön an unsere drei Bloggerinnen, die bei der Aktion dabei waren.

Allen von Euch, die in Gedanken schon Koffer für den Sommerurlaub packen, wünschen wir viel Spaß. Falls Ihr weitere Buchempfehlungen habt, verratet sie uns doch in einem Kommentar. ZU VIEL lesen gibt´s schließlich nicht!