Blogland meets BLOGST – Vortragsabend für den guten Zweck

 BLOGST Blogland Vortrag Blogger Relations

Eins haben wir Benefiz Blogger ja schon von Anfang an gesagt: Wir wollen nicht nur andere zu wohltätigen Kooperationen motivieren, sondern auch selbst mit gutem Beispiel voran gehen. Jüngst haben Liz & Jewels und Elke von heim@kult großzügig privat gespendet: Währen die Foodbloggerinnen einen Teil der Teilnahmegebühren ihres letzten Workshops gespendet haben, hat Elke ein Geldgeschenk zum Geburtstag direkt an die DKMS weitergeleitet. Und da heißt es immer, wir lebten in einer egoistischen Gesellschaft… Im Rahmen der Benefiz Blogger erleben wir immer wieder genau das Gegenteil. Und selbst Firmen kommen auf uns zu und fragen, ob sie uns unterstützen können. Gestern trudelte beispielsweise eine Mail von Fashion for Home bei uns ein: „Was könnten wir tun?“ Vielen Dank für all das.

Blogland und BLOGST erklären Blogger Relations 

Zwei unsere Benefiz-Bloggerinnen haben nun auch noch etwas ausgeheckt: Ricarda (BLOGST und „23qm Stil„) und unsere Projektleiterin Sandra (Blogland und „Wortkonfetti„) schmeißen ihr berufliches Know-how zusammen und laden Unternehmen zu einem Vortragsabend ein. Sie sprechen am 18. Juni ab 19 Uhr im Bremer Wilhelm Wagnefeld-Haus über das Thema „Blogger Relations – Wie PR und Blogs zusammenkommen“. Und was ist daran wohltätig? Ganz einfach: 10 Euro jeder Teilnahmegebühr gehen an die DKMS. Wir hoffen daher auf rege Teilnahme – also gern weitersagen!

Unternehmen und Blogger, die dabei sein wollen, können sich unter hallo(at)blogst.de melden. Die Teilnahmegebühr beträgt 39 Euro.

Wir werden im Juni natürlich berichten, wie es gelaufen ist.